For patients

(German version below)

Guidelines and uniform procedures are intended to help medical staff cope with (intensive) medical challenges on a daily basis and to assist in the care of patients.

The emergence of SARS-CoV-2 in recent weeks and months has shown that while the virus does not discriminate between people in terms of infectivity and spread, this is often exactly what matters when it comes to inpatient or intensive care.

Here, beyond parameters such as age or BMI, it is important to identify patterns and parameters that enable medical staff to draw individual risk models and conclusions from available data – from patients for patients. This gap could be filled by analytical methods in order to make the best possible use of the often critical factor of time in treatment and to enable medical staff to provide individualized therapy in a global pandemic.

#

Richtlinien und einheitliches Vorgehen sollen dem medizinischen Personal helfen (intensiv-) medizinische Herausforderungen tagtäglich zu bewältigen und bei der Versorgung der Patienten unterstützen.

Das Auftreten von SARS-CoV-2 hat in den letzten Wochen und Monaten gezeigt:
Während das Virus in Bezug auf Infektiosität und Verbreitung keinen Unterschied zwischen den Menschen macht, ist bei der stationären oder intensivmedizinischen Betreuung oftmals genau das entscheidend.

Hier gilt es jenseits von Parametern wie Alter oder BMI, Muster und Parameter zu erkennen, die es dem medizinischen Personal ermöglichen individuelle Risikomodelle und Rückschlüsse aus vorliegenden Daten zu ziehen – von Patienten für Patienten. Diese Lücke könnte unterstützend durch analytische Methoden ergänzt werden, um so den oftmals kritischen Faktor Zeit bei der Behandlung bestmöglich zu nutzen und dem medizinischen Personal eine individualisierte Therapie einer globalen Pandemie zu ermöglichen.